Noch immer werden in Dortmund viele Coronatestabstriche genommen - und noch immer sind viele von ihnen positiv. (Symbolbild) © Schaper
Coronavirus in Dortmund

Corona: Neuer Todesfall in Dortmund – Inzidenz deutlich über Landeswert

Die Zahl der neuen Corona-Fälle in Dortmund ist Montag (15.8.) erneut gestiegen, meldet das Robert-Koch-Institut (RKI). Der Inzidenzwert liegt über der Landesinzidenz von 392,5. Und es gibt einen neuen Todesfall.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet für Montag (15.8.) insgesamt 854 Covid-19-Fälle. Davon stammen 604 vom Wochenende und Montag, der Rest entfällt auf die Tage der Vorwoche. Die 7-Tage-Inzidenz liegt damit bei 460,4. Für NRW beträgt dieser Wert 392,5.

Über die Autorin
Redakteurin
Sarah Bornemann, Jahrgang 1986, arbeitet seit Oktober 2013 als Redakteurin in der Dortmunder Lokalredaktion. Sie hat Journalistik in Leipzig sowie Germanistik und Soziologie in Münster studiert. Für das Volontariat bei Lensing Media kehrte sie nach sieben Jahren ins Ruhrgebiet zurück.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.