© Schaper
Covid-Schnelltests

Corona-Test-Firma aus Dortmund: „Man hat es Betrügern zu leicht gemacht“

Betrug mit Corona-Schnelltests? Kein Wunder, sagt eine Firma aus Dortmund, die selbst mehrere Testzentren betreibt. Man habe „es Betrügern zu leicht gemacht“. Und Daten-Dieben auch.

Hat tatsächlich jeder Bürger-Schnelltest so stattgefunden? Oder haben manche Betreiber einfach zu viele abgerechnet, um schnell Kasse zu machen? Gleich mehrere solcher Fälle fielen auf. Eine Firma aus Dortmund sagt jetzt: Wir sind die Leidtragenden.

Testzentren an prominenten Dortmunder Orten

„Für schnelles Geld aus dem Boden gestampft?“

Nicht nur Betrug, sondern auch Datenlecks

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.