Marcus Boxler ist operativer Leiter des Covid-Zentrums im Foyer des Dortmunder Konzerthauses.
Marcus Boxler ist operativer Leiter des Covid-Zentrums im Foyer des Dortmunder Konzerthauses. © Felix Guth
Brückstraße

Corona-Test mit Klavierbegleitung: Konzerthaus ist jetzt ein Covid-Zentrum

Das Konzerthaus Dortmund ist jetzt ein Corona-Schnelltestzentrum. Dortmunder können hier überprüfen lassen, ob sie mit dem Virus infiziert sind. Die Atmosphäre vor Ort ist besonders.

Das „Covid-Zentrum“ im Konzerthaus Dortmund an der Brückstraße ist am Mittwoch (27.1.) in Betrieb gegangen. Im Foyer von Dortmunds prächtigstem Musiksaal bietet ein Berliner Unternehmen Antigen-Schnelltests, PCR-Tests und ab Februar Antikörper-Tests an.

An der Konzerthaus-Garderobe sind die Testboxen aufgebaut

Piano-Version von „We Are The Champions“ beim Rachen-Abstrich

PCR-Testergebnis soll in sechs Stunden vorliegen

Betreiber des „Covid-Zentrums“: „Bleiben so lange es nötig ist.“

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.