Alles so schön bunt hier. 2012 brachte Adolf Winkelmann eine 3D-Animation auf den U-Turm. Bald lässt er eine Blumenwiese sprießen. © Schaper (A)
Ausstellungen im U-Turm

Da wächst was: Künstler lassen am Dortmunder U Blumen sprießen

Als öde Steinwüste empfinden viele das Umfeld des U-Turms. Doch bald sollen am Turm und auf den Plätzen Blumen sprießen. Möglich macht es eine neue Ausstellung im Dortmunder U.

Auf der Wand bei der Jahre-Pressekonferenz im Foyer des Dortmunder U flimmerten Bilder von gut besuchten Veranstaltungen, Konzerten und Kunstaktionen am und im U-Turm. Sie waren deutlich sichtbar aus der Zeit vor Corona. Denn die Pandemie hat auch dem Kunst- und Kulturzentrum in dem alten Brauereiturm zugesetzt.

Werke bekannter Künstlerinnen und Künstler

Digitalität als Schwerpunkt

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.