Für Tankwart Norbert Schulte aus Wickede ist ein angedachter Tankrabatt keine optimale Lösung.
Ein Kunde der Freien Tankstelle in Wickede; er würde auch noch bedeutend höhere Preise in Kauf nehmen. © Daniel Immel
Umfrage unter Dortmunds Autofahrern

Tank-Rabatt? „Um den Krieg zu stoppen, tanke ich auch für 2,50 Euro“

Bundesfinanzminister Christian Linder will die extrem hohen Spritpreise mit einem Tank-Rabatt abmildern. Was halten Dortmunds Autofahrer von dem Vorschlag? Ein Stimmungsbild von der Tankstelle.

Seit Kriegsbeginn in der Ukraine sind die Benzinpreise auf weit über 2 Euro pro Liter geklettert. Per Tank-Rabatt – ein Vorschlag von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) – könnten die Spritpreise wieder deutlich sinken.

Ihre Autoren
Volontär
Daniel Immel, gebürtiger Westerwälder, den es nach Stationen in Iserlohn und Perth nach Dortmund verschlagen hat. Will die täglichen Geschichten, die die Dortmunder Straßen bieten, einfangen und ein Journalist auf Augenhöhe sein. Legt in seiner Freizeit als DJ auf und liebt den Sound von Schallplatten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.