Der Streit über Bauzäune auf dem Festi Ramazan ist beigelegt. © Peter Bandermann
Festi Ramazan

Das ist der neue Stand im Streit um 300 Zäune auf dem Festi Ramazan

Neue Entwicklung im Zaun-Streit um das Festi Ramazan: Der Festival-Veranstalter und das Unternehmen Galicia Security haben sich jetzt noch einmal dazu geäußert.

Die Bauzäune von Galicia Security stehen wieder auf dem Gelände des Ramadan-Festivals am Remydamm. Die Firma spricht am Dienstagmorgen von einem „Missverständnis“ auf Seiten des Veranstalters.

Hin und Her: Die ursprünglichen Zäune sind wieder zurück auf dem Gelände des Festi Ramazan

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.