Das plant die Noah-Gemeinde in Mengede zum Kirchentag

hzEvangelischer Kirchentag

Auch in Mengede ist der Evangelische Kirchentag gestartet. Die Noah-Kirchengemeinde hat einiges auf die Beine gestellt, um sich an diesem Ereignis zu beteiligen - auch ökumenisch.

von Tobias Weskamp

Mengede

, 19.06.2019, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Während des Evangelischen Kirchentages lädt die Evangelische Noah-Gemeinde für den 20. bis 22. Juni (Donnerstag bis Samstag) jeweils für 8.30 Uhr zu Tageszeitengebeten in der Remigiuskirche Mengede am Wiedenhof ein. Am 21. Juni (Freitag) gibt es ab 19 Uhr ein gemeinsames Feierabendmahl mit amerikanischen Christen der United Church of Christ und Pfarrerin Antje Lewitz-Danguillier. Dazu gehört ein englischsprachiger Gottesdienst mit anschließenden Begegnungen und Gesprächen im Gemeindehaus.

Gemeinsamer Imbiss im Gemeindehaus

Ein ökumenisches Agapemahl am 21. Juni (Freitag) ab 19 Uhr bei der Katholischen St.-Josef-Gemeinde an der Friedrich-Naumann-Straße bietet die Möglichkeit, eine ökumenische Mahlgemeinschaft zu erleben. Nach dem Gottesdienst sind alle zum Imbiss ins katholische Gemeindehaus eingeladen.

144 Helferinnen und Helfer beraten die Gäste

10 Quartiermeister der Gemeinde betreuen mit 144 Helfern 468 Gäste an fünf Schulen. Stützpunkte sind die Jeanette-Wolff-Schule am Mengeder Markt (23 Helfer für 160 Gäste), die Overberg-Gundschule (35 Helfer für 55 Gäste), die Regenbogen-Grundschule (25 Helfer für 79 Gäste), die Schragmüller-Grundschule (26 Helfer für 84 Gäste) und die Wilhelm-Rein-Schule (35 Helfer für 90 Gäste). In allen Schulen werden zudem Nachtcafés angeboten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt