Bildergalerie

Das Stadion Rote Erde in einem anderen Jahrzehnt

Das Stadion Rote Erde wurde vergangene Woche in die 1960er Jahre zurückversetzt. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund bekommt im kommenden Jahr eine neue Attraktion für die Dauerausstellung: eine Zeitreise in die Fußballgeschichte. Außerdem wurde im Signal Iduna Park und in der Fußballkneipe Lütge Eck gedreht.
12.10.2020
/
Das Stadion Rote Erde wurde vergangene Woche in die 1960er Jahre zurückversetzt. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund bekommt im kommenden Jahr eine neue Attraktion für die Dauerausstellung: eine Zeitreise in die Fußballgeschichte. Außerdem wurde im Signal Iduna Park und in der Fußballkneipe Lütge Eck gedreht. © Mach2Media
Das Stadion Rote Erde wurde vergangene Woche in die 1960er Jahre zurückversetzt. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund bekommt im kommenden Jahr eine neue Attraktion für die Dauerausstellung: eine Zeitreise in die Fußballgeschichte. Außerdem wurde im Signal Iduna Park und in der Fußballkneipe Lütge Eck gedreht. © Mach2Media
Das Stadion Rote Erde wurde vergangene Woche in die 1960er Jahre zurückversetzt. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund bekommt im kommenden Jahr eine neue Attraktion für die Dauerausstellung: eine Zeitreise in die Fußballgeschichte. Außerdem wurde im Signal Iduna Park und in der Fußballkneipe Lütge Eck gedreht. © Mach2Media
Das Stadion Rote Erde wurde vergangene Woche in die 1960er Jahre zurückversetzt. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund bekommt im kommenden Jahr eine neue Attraktion für die Dauerausstellung: eine Zeitreise in die Fußballgeschichte. Außerdem wurde im Signal Iduna Park und in der Fußballkneipe Lütge Eck gedreht. © Mach2Media
Das Stadion Rote Erde wurde vergangene Woche in die 1960er Jahre zurückversetzt. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund bekommt im kommenden Jahr eine neue Attraktion für die Dauerausstellung: eine Zeitreise in die Fußballgeschichte. Außerdem wurde im Signal Iduna Park und in der Fußballkneipe Lütge Eck gedreht. © Mach2Media
Das Stadion Rote Erde wurde vergangene Woche in die 1960er Jahre zurückversetzt. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund bekommt im kommenden Jahr eine neue Attraktion für die Dauerausstellung: eine Zeitreise in die Fußballgeschichte. Außerdem wurde im Signal Iduna Park und in der Fußballkneipe Lütge Eck gedreht. © Mach2Media
Das Stadion Rote Erde wurde vergangene Woche in die 1960er Jahre zurückversetzt. Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund bekommt im kommenden Jahr eine neue Attraktion für die Dauerausstellung: eine Zeitreise in die Fußballgeschichte. Außerdem wurde im Signal Iduna Park und in der Fußballkneipe Lütge Eck gedreht. © Mach2Media