Dauerblühender Blattkaktus: „Mein Stolz – sieht er nicht herrlich aus?“

Nordost-Geschichten

In unserer Kolumne Nordost-Geschichten geht es heute um einen dauerblühenden Blattkaktus. An ihm erfreut sich die Scharnhorsterin Monika Wache seit drei Jahren – ob Sommer oder Winter.

Scharnhorst

, 30.05.2020, 09:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Monika Wache aus Scharnhorst hat einen dauerblühenden Blattkaktus, an dem sie sich seit drei Jahren erfreut.

Monika Wache aus Scharnhorst hat einen dauerblühenden Blattkaktus, an dem sie sich seit drei Jahren erfreut. © Monika Wache

Liebe Leserinnen und Leser,

Monika Wache aus der Mansfeldstraße in Alt-Scharnhorst hat mir Anfang der Woche ein wunderschönes Bild zugeschickt, das ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

Es zeigt ihren dauerblühenden Blattkaktus. Sie schreibt dazu: „Er blüht seit drei Jahren durch, ob Sommer oder Winter (dank hoher Temperaturen). Er überwintert unter einem Dach und steht nun wieder im Garten. Er ist mein ganzer Stolz. Sieht er nicht herrlich aus?“

Jau, Frau Wache, sieht toll aus. Danke fürs Zuschicken! Das mit den dauerhaft hohen Temperaturen muss man ja nun leider etwas zwiespältig sehen, aber erfreuen wir uns doch hier einfach mal an diesem schönen Bild.

Machen Sie sich ein schönes Wochenende! Bis nächsten Samstag!

Andreas Schröter

Andreas Schröter © privat

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt