Sicherheit ist Trumpf bei der neuen Bundesbank-Filiale an der B1. Hohe Mauern und ein Wassergraben umgeben den Gebäudekomplex mit Geldspeicher. © Schaper
Neue Bundesbank-Filiale

Die sicherste Bank der Welt steht in Dortmund – vieles über sie ist geheim

Ein Hochsicherheitstrakt ist die neue Bundesbank-Filiale mit Geldtresor an der B1 in Dortmund. Zur Eröffnung mit NRW-Innenminister Herbert Reul gab es zumindest kleine Einblicke.

Dortmund ist um gleich mehrere Superlative reicher: Das ist die modernste, digitalste und sicherste Bankfiliale der Welt, verkündete Prof. Dr. Johannes Beermann als Vorstandsmitglied der Bundesbank. Gemeint ist die neue Filiale der Bundesbank an der B1 in Dortmund, die am Freitag (2.7.) – coronabedingt im kleinen Kreis – eröffnet wurde.

Vollautomatische Geld-Verladung

Gute Umweltbilanz

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.