Diese Szeneband aus dem Ruhrgebiet besucht den Ratskeller

Konzert im Stadtbezirk

Die Reihe „Jazz in...“ besteht seit 10 Jahren und feiert ihr Bestehen mit einem speziellen Act. Die bekannte Band kommt aus Duisburg und spricht ein besonderes Publikum an.

Aplerbeck

, 27.11.2019, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Diese Szeneband aus dem Ruhrgebiet besucht den Ratskeller

Die Duisburger Formation Electrio kommt nach Aplerbeck. © Electrio

Am 4. November 2009 gab es das erste Konzert der Reihe „Jazz in...“. In Berghofen war es in der Galerie Unart. 10 Jahre und 114 Konzerte später hat sich die Veranstaltung zu einem echten Hit gemausert.

„Auch, wenn es nur ein Nischenpublikum betrifft. Wir haben unsere Fans“, sagt Norbert Heckendorf. Er ist der Musiker, der zusammen mit dem „Tonspezialisten“ und ehemaligen Verwaltungsstellenleiter Ulrich Krüger die Konzertreihe seit einigen Jahren organisiert.

Freier Eintritt zum Konzert

Den beiden ist es gelungen, zum 10-jährigen Bestehen der Jazz-Reihe einen echten Kracher der Szene zu engagieren. „Electrio“ heißt die Band aus Duisburg, die am 4. Dezember im Aplerbecker Ratskeller ein Konzert gibt. Und eben der Ratskeller ist jetzt auch schon 10 Jahre unter ein- und derselben Leitung. Silke und Marc Bosiacki kümmern sich seit 2009 um ihre Gäste.

Los geht es um 20 Uhr, der Eintritt ist frei. „Möglich ist so eine kostenlose Veranstaltung nur durch die finanzielle Unterstützung des Stadtbezirksmarketings“, sagt Ulrich Krüger.

Wie es mit Jazz in Dortmund überhaupt bestellt ist? „Die Szene wächst nach“, sagt Norbert Heckendorf. „Das sieht man auch im Domicil, wo hervorragende Arbeit geleistet wird.“

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt