DJK Nette: Keine 100-Jahr-Feier, dafür eine neue Flutlichtanlage

Flutlichtanlage

Die DJK Nette kann ihr 100-jähriges Bestehen wegen der Corona-Pandemie nicht wie geplant feiern. Stattdessen gibt es gute Nachrichten in Sachen Flutlichtanlage.

Nette

, 04.07.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die alte Flutlichtanlage des Sportplatzes wurde auf LED umgerüstet.

Die alte Flutlichtanlage des Sportplatzes wurde auf LED umgerüstet. © Verein

Großveranstaltungen sind wegen der Corona-Pandemie in NRW derzeit bis zum 31. Oktober verboten. Dieser Regelung fallen auch die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Vereins DJK Nette zum Opfer.

„Natürlich waren einige Veranstaltungen zum 100-Jährigen geplant, aber weder unser Vatertags-Turnier noch ein sportlicher Wettkampf vieler ansässiger Vereine konnte durchgeführt werden“, erklärt der DJK-Vorstand in einer Pressemitteilung. „Auch unsere Jubiläumsfeier mussten wir unter diesen Bedingungen absagen.“

Einen Ersatztermin gebe es bislang nicht. Gefeiert werde aber voraussichtlich erst im kommenden Jahr, da eine Planung für 2020 zu unsicher sei, so der Vorstand. Eine gute Nachricht kann er jedoch auch in diesem Jahr noch überbringen: Der Sportplatz an der Straße „Zum Hallenbad“ hat eine neue Flutlichtanlage.

Sportplatz wird von LED beleuchtet

„Im Zuge der Modernisierungs-Arbeiten auf unserem Sportplatz haben wir unsere in die Jahre gekommene Flutlichtanlage auf LED umgerüstet“, heißt es in der Pressemitteilung. So könne der Verein umweltfreundlich Energiekosten sparen.

Die Anlage könne per App bedient werden und sei so für den Spielbetrieb der DJK SF Nette stets sofort betriebsbereit.

Die DJK bedankt sich für die Unterstützung bei der Firma LED KON, den Sport- und Freizeitbetrieben der Stadt und der Bezirksvertretung Mengede.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt