Der äußere Wallring war gesperrt, als die Motorrad-Demo eine Runde um die Dortmunder City drehte.
Der äußere Wallring war für den restlichen Verkehr gesperrt, als die Motorrad-Demo eine Runde um die Dortmunder City drehte. © Oliver Schaper
Motorrad-Demo

Donnernde Motoren und Hupkonzerte: 1000 Biker machen Lärm in Dortmund

Um Lärmbelästigungen zu verhindern, diskutiert die Politik über Fahrverbote für Motorräder. Dagegen protestierten rund 1000 Biker am Sonntag. Und zwar unüberhörbar.

Bei kaum einem Thema scheiden sich die Geister so sehr wie bei Motorrädern. Die einen lieben den Fahrtwind und die Kraft des Motors unter dem Sitz, die anderen hassen den Krach und die Abgase. Rund 1000 Biker haben am Sonntag in Dortmund für ihre Maschinen demonstriert.

Motorrad-Demo am Sonntag

Viele Fotos: So war die Biker-Demo in Dortmund am Sonntag

„Wir demonstrieren nicht dafür, Lärm zu machen“

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.