Das Dortmunder Stadtzentrum aus der Luft. 2020 ist die Gesamt-Einwohnerzahl in Dortmund erstmals wieder leicht gesunken. © Hans Blossey (Archiv)
Virusinfektionen

Dortmund hat neuen Corona-Hotspot – wer jetzt den geringsten Anstieg hat

Es gibt neue Zahlen dazu, wie sich die Corona-Neuinfektionen auf die Dortmunder Stadtteile verteilen. In bisherigen Hotspots ist die Tendenz positiv. Dafür ziehen die Zahlen woanders an.

Die Stadt Dortmund hat die Corona-Neuinfektionen zwischen dem 13. Januar und dem 12. Februar ausgewertet. Ergebnis: Dortmund hat einen neuen Hotspot.

Innenstadt-Ost und fünf weitere Stadtbezirke mit überdurchschnittlichem Anstieg

Ihre Autoren
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.