Oberbürgermeister Thomas Westphal gratulierte Monika Nienaber-Willaredt zu ihrer Wahl zur Dezernentin für Schule, Jugend und Familie in Dortmund.
Oberbürgermeister Thomas Westphal gratulierte Monika Nienaber-Willaredt zu ihrer Wahl zur Dezernentin für Schule, Jugend und Familie in Dortmund. © Kolle
Schneckenburger-Nachfolge

Rat hat Monika Nienaber-Willaredt zur neuen Schuldezernentin gewählt

Jetzt ist es amtlich: Monika Nienaber-Willaredt, bislang Abteilungsleiterin bei der Bezirksregierung Arnsberg, wird neue Schuldezernentin in Dortmund. Doch die Wahl lief etwas anders als geplant.

Die Wahl von Monika Nienaber-Willaredt zur neuen Dezernentin für Schule, Jugend und Familie in Dortmund, galt als sicher. War sie auch, aber die AfD sorgte dafür, dass ihre Wahl etwas länger dauerte als geplant.

„Ausgewiesene Fachfrau“

Dank an Daniela Schneckenburger

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.