Im Dortmunder U

Dortmunds höchster Biergarten öffnet schon bald

Ein kühles Blondes genießen, während der Blick über die Dortmunder Skyline schweift: Das ist schon bald in einem Rooftop-Biergarten möglich. Der gehört zu einer erst jüngst geöffneten Gastro-Location.
Die Dachterrasse des Dortmunder U sieht mittlerweile völlig anders aus - Betreiber Till Hoppe und Thomas Pieper haben daraus einen Rooftop-Biergarten gemacht. © Menne/Pietsch

Im Dortmunder U hat auf der 7. Etage am Mittwoch (4.5.) der Brauturm eröffnet, eine neue Gastro-Location über den Dächern Dortmunds. Doch dabei bleibt es nicht: Eine Woche danach folgt die Eröffnung des zum Restaurant gehörenden Rooftop-Biergartens.

„Der wohl höchste Biergarten Deutschlands, direkt auf der Brauturm-Dachterrasse des Dortmunder U“, heißt es auf der Facebook-Seite des Brauturms. Am Mittwoch (11. Mai) ist es soweit. Täglich ab 11.30 Uhr hat das Brauturm-Bistro geöffnet. Dann gibt’s auch ausgewählte Snacks für den Gaumen.

Wenn das Wetter stimmt, wird ab 17.30 Uhr auch die komplette Speisekarte des Brauturms im Biergarten angeboten. Auf dieser sind unter anderem verschiedene, eher typisch bayrische Gerichte zu finden: von Käsespätzle über Schweinshaxe bis hin zum Leberkäs.

Currywurst vs. Weißwurst

Spannend ist auch das Duell „Münchner Weißwurst vs. Currywurst“: Bei der Wahl dieses Gericht landen gleich beide Wurstvarianten auf dem Tisch.

Bier darf im Biergarten dann aber auch nicht fehlen: Neun Sorten vom Fass, darunter auch mehrere Dortmunder Biere, werden angeboten. Dazu schreibt der Brauturm bei Facebook passend: „Bei richtig gutem Wetter schmeckt das flüssige Gold direkt noch besser – mit Rooftop-Aussicht über die Skyline Dortmunds!“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.