Ein Bürgergarten an der Emscher

15.11.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Barop/Schönau Das Ufer des Rüpingsbaches in Barop und das Emschertal unter der Schnettkerbrücke in Schönau verwandeln sich von Samstag (17.11.) bis Montag (19.11.) in einen Garten der Poesie und der Imagination. Die Idee ist, einen Bürgergarten als Kunstraum zu schaffen, der durch aktive Mitwirkung der Bewohner des Quartiers entsteht und Gruppen der Stadtgesellschaft entsteht. Für viele Anlieger der Emscher und ihrere Nebenflüsse erzeugt der Emscherumbau erstmalig eine Wohnsituation, in der ein Leben am Fluss möglich ist. Weiter Informationen gibt es im Internet: www.emschergarten.de

Lesen Sie jetzt