Nach Einbruch: Täter flüchten mit Sekt und Prosecco

Einbruch

In der Nacht zu Sonntag (9.8.) sind zwei junge Männer in eine Erdgeschosswohnung in Huckarde eingebrochen. Weit kamen sie mit ihrem Diebesgut jedoch nicht.

Huckarde

, 10.08.2020, 11:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Nacht zu Sonntag (9.8.) hat es einen Einbruch in Huckarde gegeben.

In der Nacht zu Sonntag (9.8.) hat es einen Einbruch in Huckarde gegeben. © dpa (Symbolbild)

In der Nacht zu Sonntag (9.8.) waren zwei Einbrecher in Huckarde unterwegs. Mit einer Flasche Prosecco und einer Flasche Sekt in den Händen verließen sie eine Erdgeschosswohnung in der Erpinghofstraße in Huckarde.

„Genießen können sie den Inhalt der Flaschen allerdings nicht“, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Denn um 2.30 Uhr informierten Zeugen die Polizei darüber, dass sie Einbrecher beobachtet hätten. Die zwei Männer würden in Richtung Aspeystraße laufen, so die Information der Zeugen.

Die Polizei fahndete sofort nach ihnen und hielt zwei verdächtige Männer an. Einer von ihnen war ein längst polizeibekannter 19-jähriger Mann, der vorläufig festgenommen wurde.

Ein Täter ist in Untersuchungshaft

Das Amtsgericht Dortmund ordnete anschließend die Untersuchungshaft an. Gegen den 20-jährigen mutmaßlichen Komplizen lagen keine Haftgründe vor.

Aufmerksame Nachbarn und mechanisch gut gesicherte Türen und Fenster bieten den besten Schutz vor Einbrechern, so die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Das Kriminalkommissariat für Prävention und Opferschutz berät deshalb auch kostenlos über den wirksamen Schutz vor ungebetenen Besuchern.

Wer sich informieren möchte, kann sich telefonisch melden unter Tel. (0231) 132 79 50.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt