Einbrecher verwüsten Balou

Kulturzentrum

Einbrecher haben in der Nacht zu Mittwoch das Kulturzentrum Balou verwüstet. Dabei entstand erheblicher Schaden, doch es gibt noch ein anderes Problem

BRACKEL

, 09.11.2016, 16:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
So fanden die Betreiber am Mittwochmorgen das Büro vor.

So fanden die Betreiber am Mittwochmorgen das Büro vor.

Die Mitarbeiter trafen am Mittwochmorgen auf ein völliges Durcheinander: Die Täter hatten die Büros verwüstet, Schubladen herausgerissen und alles durchsucht, Sie hatten eine Mülltonne vor den hinteren Eingang gestellt und waren dann über das Fenster im ersten Stock ins Gebäude eingestiegen. Dabei haben die professionell die SCheibe mit Saugnäpfen aus dem Rahmen gelöst.

Generalschlüssel verschwunden

Sie organisierten sich Schlüssel aus einem Schlüsselschrank und gelangten so auch an den Schlüssel für den Safe. Daraus erbeuteten sie etwa 2500 Euro. für Computer oder andere Wertsachen im Balou interessierten sich die Täter hingegen nicht. Das Hauptproblem der Betreiber ist nun ein anderes: Die Täter erbeuteten auch den Generalschlüssel, sodass nun im gesamten Haus Schlösser ausgetauscht werden müssen. Rudolf Preuss, Vorstandsvorsitzender des Betreibervereins balou e.V. beziffert den Schaden auf 40.000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt