Eine Baustelle macht aus einer wichtigen Verbindungsstraße ein Nadelöhr

hzBaustelle

Während an einer Straße gebaggert wird, befindet sich auf der anderen die Asphaltiermaschine: Zwei benachbarte Straßen in Körne können zurzeit nur eingeschränkt befahren werden.

Körne

, 26.09.2019, 13:52 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Bagger ist es, der momentan in der Wormsstraße in Körne gräbt. Die Straße ist voll gesperrt; Anlieger können nur bis zur Baustelle fahren. Der Grund sind Kanalarbeiten, die dort vorgenommen werden.

Eine Baustelle macht aus einer wichtigen Verbindungsstraße ein Nadelöhr

In der Wormsstraße werden zurzeit Kanalarbeiten vorgenommen. Das soll noch bis Ende November dauern. © Martina Niehaus

Zwischen der Stuttgartstraße und der Alten Straße wird der Kanal in der Wormsstraße in drei Bauabschnitten erneuert. Das kann man auf der Baustellenübersicht des Dortmunder Tiefbauamtes sehen. Die Maßnahme wird voraussichtlich noch bis Ende November dauern.

Alte Straße bekommt neue Asphaltdecke

Auf der Alten Straße selbst, die eine wichtige Verbindung zwischen der Hannöverschen Straße und dem Körner Hellweg darstellt, geht es momentan ebenfalls eher schleppend voran. Hier sind gerade Asphaltiermaschinen und Dampfwalzen in Aktion.

„Es handelt sich um eine Baumaßnahme, die vom 23.9. bis zum 27.9.19 angeordnet wurde“, erklärt Pressesprecher Maximilian Löchter auf Anfrage.

„Der Straßenbelag wird saniert“, so der Pressesprecher weiter. Die Einschränkung werde jedoch vermutlich nicht lange andauern. Löchter: „Voraussichtlich ist die Baufirma Gehrken bereits am Donnerstag, 26. September, fertig und die Sperrung wird aufgehoben.“

Lesen Sie jetzt