Eine besondere Einladung für Neubürger

30. TBV-Wochenende (9./10. Juni) bietet besonders viel Unterhaltung und Information

31.05.2007 / Lesedauer: 3 min

Mengede Die Hits von ABBA, die Ersteigung der «Eiger-Nordwand» und ein beeindruckendes Höhenfeuerwerk: Auch die 30. Auflage des TBV-Wochenendes, das am 9. und 10. Juni im Mengeder Volksgarten stattfindet, verspricht wieder ein rundes Vergnügen für die ganze Familie zu werden. Zumal in diesem Jahr zum ersten Mal am Sonntagmorgen ein Neubürgertreff stattfindet. «Wir haben uns beim Stadtbezirksmarketing schon lange überlegt, wie wir die neuen Mengeder einbinden könnten. Das TBV-Wochenende erschien uns als der geeignete Rahmen», begründete am Mittwoch der Geschäftsführer des Stadtbezirksmarketings und Bezirksverwaltungstellenleiter Michael Konrad die Kooperation mit dem Sportverein Mengede 08/20. Und deshalb setzen die Veranstalter am Sonntag (10.6.) noch gezielter auf Familienunterhaltung und Information als bisher. Zu den bekannten Attraktionen wie dem DEW-Kinderfest und der Hüpfburg gibt es nun auch Informationen über besondere Familienangebote im Stadtbezirk. So bietet das «Smile» Kistenklettern an, das «BiSZ»-Team baut einen Erlebnisparcour auf und auch die Jugendfeuerwehr Groppenbruch stellt sich vor. Der Tanzsportclub Dortmund will beim TBV-Wochenende großen Tanzsport zeigen, und spektakulär wird der Auftritt des (Fuß-)Ballkünstlers Dominik Kaiser sein. «Tom & George» sorgen für musikalische Unterhaltung und die Tanzgruppe «Time- Dancer» zeigt eine Show zu beliebten Filmmusiken. Auf Wagemutige wartet die «Eiger-Nordwand», eine Kletterwand, die sonst im Fredenbaum steht. Auch am Samstag (9.6.) erwartet die Besucher des TBV-Wochenendes ein buntes Show- und Unterhaltungsprogramm und dazu eine Tombola mit attraktiven Preisen. Gegen 18 Uhr tritt die Tanzsportgruppe der KG Blau-Rot Mengede auf. Danach wird «ABBA Review» die Besucher mit großem Schweden-Pop in Tanzlaune versetzen. Für die Tanzbegeisterten gibt es in diesem Jahr ein neues Angebot. «Wir stellen ein 300 qm Zelt auf mit einer Cocktailbar, einem Bierstand, Stehtischen und einer großen Tanzfläche», beschrieb Helmut Scheuer, Organisator des TBV-Wochenendes der ersten Stunde, die Neuerung. Gegen 23 Uhr wird das große Höhenfeuerwerk den Nachthimmel erhellen, anschließend lädt Frank Neuenfels, der durch das ganze Wochenende als Moderator führt, zur Ü-30-Party ein. is

Lesen Sie jetzt