Eine neues Wohnquartier und Vandalismus am Phoenix-See: die GIF-Woche im Dortmunder Süden

Wochen-Rückblick

Anstelle eines Sportplatzes entsteht ein neues Dorf im Dortmunder Süden und Naturschützer kritisieren, dass Wilo Wald ausdünnt: Das Wichtigste der Woche in GIFs.

Hörde, Hombruch, Aplerbeck

, 23.08.2019, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine neues Wohnquartier und Vandalismus am Phoenix-See: die GIF-Woche im Dortmunder Süden

Hier wird später einmal der Quartiersplatz entsetehen, der das Herzstück der Siedlung sein soll. © Verena Halten

Aplerbeck

Auf dem Gelände des alten Sportplatzes am Daelweg entsteht seit Monaten ein neues Quartier mit Dorfcharakter. Doch nicht nur das macht die neue Siedlung besonders.

Hörde

Nach dem Einbruch in ein Restaurant am Phoenix-See ist es ruhig geblieben für die Gastronomen in der Umgebung. Ist das normal oder ungewöhnlich? Wir haben die Polizei gefragt.

Dortmunder Naturschutzverbände kritisieren Wilo wegen der Baumfällungen und der Ausmaße des Parkplatzes auf dem Firmengelände. Der Pumpenhersteller kann die Aufregung nicht verstehen.

Hombruch

In Kirchhörde gibt es eine Anliegerstraße, die zum einen beliebte Abkürzung, zum anderen Tempo-30-Zone ist. Trotzdem geben Autofahrer in dem Wohngebiet Gas. Womöglich haben sie eines der beiden Schilder gar nicht gesehen.

Als Sebastian Everding zum „Tag des Witzes“ seinen Witze-Automat in der Tannenstraße Betrieb nahm, ahnte er noch nicht, was folgte: bundesweite Aufmerksamkeit. Nun legt er nach.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt