Eine von zwei Rewe-Filialen am Wickeder Hellweg schließt Ende Juni

hzNahversorgung

Die Schließung eines Rewe-Marktes am Wickeder Hellweg wird jetzt vom Unternehmen bestätigt. Die Filiale schließt Ende Juni. Das enttäuscht viele Wickeder.

Wickede

, 04.02.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ab der zweiten Jahreshälfte fällt eine Nahversorungs-Möglichkeit für alle Wickeder flach. Der Rewe-Markt am Wickeder Hellweg 200 - Rewe Ungermann - schließt am 30 Juni 2020 seine Pforten. Das bestätigt nun Julia Hertin, Leiterin der Unternehmenskommunikation bei Rewe Dortmund.

Hertin: „Durch den rückläufigen Kundenstrom ist die Rentabilität des Marktes leider nicht mehr gegeben.“ Das Unternehmen sei derzeit bemüht, den Mitarbeitern einen Arbeitsplatz in den umliegenden Rewe-Märkten anzubieten.

Rewe-Markt mit großem Parkplatz

Kunden schätzen an diesem Markt, der sich nur wenige hundert Meter vor der Stadtgrenze zu Unna im äußersten Wickeder Osten befindet, besonders seinen großzügigen Parkplatz. Zwar gibt es am Wickeder Hellweg 100-104 einen weiteren Rewe-Markt, jedoch verfügt der erstens über einen kleineren, zweitens über einen etwas schwerer zu erreichenden Parkplatz.

Jetzt lesen

Für unseren Stadtteilcheck Ende 2018 hatten wir unser Beispielfoto in der Rewe-Filiale am Wickeder Hellweg 200 gemacht, um die gute Nahversorgung in Wickede zu dokumentieren, für die es von den Wickedern 10 von 10 möglichen Punkten gab. Auch Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka (SPD) sagte damals: „Mit dem umfassenden Angebot an Vollsortimentern und Discountern sucht Wickede in der Tat seinesgleichen.“ Das wird sich - etwas - ändern.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt