Erste Stühle zum Versteigern vorgestellt

AWO-Hilfsprojekt

DORTMUND Mit viel Phantasie haben sich Kindertageseinrichtungen, Einzelpersonen und Vereine, darunter der BVB, an der AWO-Aktion „90 Stühle für eine Gesellschaft, in der alle Platz finden“ beteiligt. Und am Dienstag Ergebnisse präsentiert.

von Von Gaby Kolle

, 14.07.2009, 18:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erste Stühle zum Versteigern vorgestellt

Siggi Held, Fan-Beauftragter des BVB, und die Enkelin der AWO-Unterbezirksvorsitzenden Gerda Kieninger mit den Stühlen.

Lesen Sie jetzt