Farbenmeer für den guten Zweck

14.01.2008, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Farbenmeer für den guten Zweck

<p>Manuela Becker (2.v.l. vorne) von der Hospiz-Pflegeleitung nahm die Spende entgegen. Foto Lindert</p>

Brechten Ein doppelter Erfolg war das Feuerwerk, das Franz-Josef und Brigitte Becker unterstützt von den Nachbarn am Wiedehopfweg veranstalteten: Zum einen wird das bunte Lichterspektakel mit Raketen, Feuerrädern, Sonnen, Fächern und Leuchtkugeln den Brechtenern noch lange in schöner Erinnerung bleiben. Zum anderen sind bei dem Feuerwerk Spenden in Höhe von 1111 Euro zusammengekommen, die jetzt dem Hospiz Am Ostpark übergeben wurden. Die Einrichtung, die im Jahr 2003 ihre Arbeit aufgenommen hat, ermöglicht schwer Erkrankten ein Sterben in Würde.

Das Ehepaar Becker dankt allen Spendern und Helfern, die nach dem Feuerwerk die Bier- und Sektflaschen weggeräumt haben, für ihr Engagement.

Lesen Sie jetzt