Chris Kremer (30) und Lisa König (30) hoffen, dass die Kampfmittelprüfung auf dem Grundstück bald erledigt ist, und der Baustopp aufgehoben wird. Derweil wollen sie jetzt die Fenster für ihr Haus in Dortmund-Brechten bestellen. Dabei stehen sie gerade vor einer Menge Fragen.
Chris Kremer (30) und Lisa König (30) hoffen, dass die Kampfmittelprüfung auf dem Grundstück bald erledigt ist, und der Baustopp aufgehoben wird. Derweil wollen sie jetzt die Fenster für ihr Haus in Brechten bestellen. Dabei stehen sie gerade vor einer Menge Fragen. © Stephan Schütze
Hausbau in Dortmund (12)

Fenster werfen viele Fragen auf – Lisa und Chris geben einen Rat

Es wird Zeit die Fenster zu bestellen. Lisa und Chris (beide 30) berichten in der neuen Folge ihres Videoblogs zum Hausbau in Brechten von vielen Fragen, die sich ihnen dabei gerade stellen.

Ein Fenster ist viel mehr als ein Fenster, durch das man einfach nur aus der Wohnung hinaus gucken können muss. Ein Wohnungsfenster ist heute ein komplexes Einbauteil, an das viele Anforderungen gestellt werden.

Kampfmittel-Frage ist weiterhin ungeklärt

Die Fenster sollen dreifach verglast sein

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.