Fleißige Deutsch-Schüler räumten Kinokarten ab

Zeugnis-Aktion

DORTMUND Alina Becker stand bereits um 14.30 Uhr vor dem Pressehaus der Ruhr Nachrichten. In einer Mappe ihre letzten beiden Zeugnisse der Wilhelm-Busch-Realschule. Ihre Vorfreude auf die Kinokarten war riesig.

von Von Jörg Heckenkamp

, 01.07.2009, 18:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fleißige Deutsch-Schüler räumten Kinokarten ab

Der Ansturm auf die RN-Geschäftsstelle war riesig.

Die anderen durften sich noch am selben Tag die Vorpremiere von "Ice Age 3“ anschauen – klein schlechter Titel bei den schwülen Temperaturen. Wir wollten diejenigen belohnen, die sich im wichtigsten Fach für Zeitungsleute, nämlich Deutsch, gesteigert haben. Die meisten stiegen um eine Note nach oben, oft von einer vier auf eine drei, oder von drei auf zwei.  

Einer unter den Teilnehmern unserer Aktion, schaffte sogar einen Doppel-Sprung: Till Ricke (11) vom Käthe-Kollwitz-Gymnasium hatte im Januar-Zeugnis noch eine drei im Fach Deutsch und konnte sich auf dem aktuellen Dokument über eine eins freuen. Wir gratulieren allen und wünsche schöne Ferien. 

Lesen Sie jetzt