Freundlieb baut Westfalentower

DORTMUND Über einen der größten Aufträge der Firmengeschichte darf sich Freundlieb freuen. Die KPE-Gruppe aus Wiesbaden hat die Dortmunder Bauunternehmung mit der schlüsselfertigen Bauausführung des Westfalentowers an der Ecke B1/Semerteichstraße beauftragt.

von Von Bettina Kiwitt

, 14.12.2007, 18:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Freundlieb baut Westfalentower

So soll der Bürohaus-Neubau an der Semerteichstraße/B 1 aussehen.

 "Unser Auftragsvolumen beläuft sich auf 47 Mio. ", erklärt Jens Freundlieb. In einer ähnlichen Größenordnung habe sich der Bau des RuhrCongresses mit Hotel in Bochum bewegt.

Mit dem 18-geschossigen Westfalentower wird einer der größten Bürogebäude in Dortmund entstehen. Die Fertigstellung ist Ende November 2009 geplant. Freundlieb: "Nach der Realisierung der Büroprojekte OPR, Westfalentor 1, der Kronenburg-Zwillinge und des ADAC-Gebäudes sind wir damit Partner bei einem weiteren Baustein für die städtebauliche Rahmenplanung entlang der B 1."

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt