Fritz Neuhaus sucht Fotos und Chroniken

Für sein neues Buch über Mengeder Chöre

28.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Mengede Fritz Neuhaus «130 Jahre Chormusik in Mengede»: Dieses Buch, verfasst von (Foto), ist in weiten Teilen bereits abgeschlossen, so dass in den nächsten Monaten mit der Herausgabe gerechnet werden kann. Wer noch mit alten Fotos aus der Frühzeit von 1877 bis 1910 behilflich sein kann, wird gebeten, sie leihweise zur Verfügung zu stellen. Neuhaus sucht auch noch alte Festschriften und Gründungsmaterial, vornehmlich von den Männergesangsvereinen Eintracht, Rheingold, Liederkranz, Grüne Tanne und Ruhrgold. Das Buch schildert in verschiedenen Kapiteln die Entstehung des Chorwesens in Deutschland von der Mitte des 19. Jahrhunderts an und die Bildung von Sängerbünden. Die Chorgeschichte Mengedes mit ihrem ersten Männersangsverein «Eintracht» steht im Mittelpunkt. Dem Verfasser ist es gelungen, alle 18 Gesangsvereine aufzuspüren, die der damalige Amtmann Schragmüller 1901 im Amtsblatt aufgeführt hatte - was keine leichte Aufgabe war. Kontakt: Fritz Neuhaus, Nackhofweg 7, Tel. 35 20 84.

Lesen Sie jetzt