Vor allem der Dortmunder Phoenix-See ist bei warmen Temperaturen ein beliebter Ausflugsort. © dpa/ Bernd Thissen (Archiv)
Wochenende

Frühsommerliche Wärme in Dortmund: Verstärkt die Stadt die Corona-Kontrollen?

Am Wochenende werden warme Temperaturen erwartet, die bestimmt viele Dortmunder an beliebte Freizeitorte locken werden. Und das trotz aller Corona-Regeln - die Stadtverwaltung hat eine große Bitte.

Noch vor kurzem legte ein Schneechaos das ohnehin gelockdownte Leben in Dortmund lahm, und nur eine Woche später werden Temperaturen von bis zu 20 Grad erwartet. Am Wochenende (20./21.) dürften Freizeitorte wie der Phoenix-See und die Stadtparks gut besucht sein – doch wie wird die Einhaltung der Corona-Regeln kontrolliert?

Stadt plant keine verstärkten Kontrollen

Warme Temperaturen könnten sich eine Woche lang halten

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
2000 in Heinsberg geboren, seit 2020 als freier Mitarbeiter bei den Ruhr Nachrichten. Ich studiere Journalistik und Politikwissenschaft in Dortmund. Mit 16 Jahren habe ich meine ersten Erfahrungen im Lokaljournalismus gemacht - und dort fühle ich mich zuhause.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.