Fünf Sternchen und drei Erstplatzierte

Spannendes BSV-Vatertags-Schießen / Dankeschön-Pokal für Schießclub Bodelschwingh

24.05.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nette Das «Sternchen»- Schießen ist mittlerweile zu einer Tradition des Bürger-Schützen-Vereins Nette am Vatertag geworden. Auch diesmal mussten die Teilnehmer wieder mit dem Luftgewehr auf fünf Sterne aus Gips zielen. Ganz wichtig: Es dürfen keine «Reste» übrig bleiben. 49 Frauen und Männer beteiligten sich auf dem Schießstand am Mooskamp. Ins Stechen kam nur, wer alle fünf Sterne abschoss. Bei den Männern siegte Dieter Schwenzfeier mit einem Teiler von 10,4, gefolgt von Wilfried Becker (beide Schießclub Bodelschwingh) mit einem Teiler von 9,5 und Hans-Günter Konrad (Nette) ebenfalls mit einem Teiler von 9,5. Ursula Becker (Bodelschwingh) gewann bei den Frauen mit einem Teiler von 9,3 vor Gudrun Strühn (8,2) und Gisela Walter (7,8) beide aus Nette. Bei der Jugend siegte Ricardo Krüger (BSV Nette) mit vier Sternen vor den Gästen Maximilian Bruhn (drei Sterne) und Tim Koops mit drei Sternen. Die Schießleitung lag in den Händen von Nadine Schneider, die zum Abschluss auch die Ehrung der erfolgreichen Teilnehmer vornahm. Der Schießclub Bodelschwingh erhielt darüber hinaus einen «Dankeschön-Pokal», weil er bereits seit 20 Jahren an dem Wettbewerb teilnimmt. hgn

Lesen Sie jetzt