Westfalenpark-Leiterin Annette Kulozik setzt auf ein neues Konzept zur Wiederbelebung der Gastronomie an der Buschmühle. © Volmerich/Schaper
Nach Biergarten-Aus

Gastronomie-Probleme im Westfalenpark: Dortmund sucht den Super-Pächter

Mit der Buschmühle und der Gastronomie im Florianturm stehen zwei Traditionsbetriebe im Westfalenpark leer. Die Stadt Dortmund setzt jetzt auf ein neues Konzept zur Vermarktung.

Wenn man im Westfalenpark Hunger und Durst bekommt, kann es zumindest bei größerem Besucherandrang eng werden. Denn die Auswahl an Gastronomie-Betrieben ist deutlich geschrumpft.

Sanierungspläne für die Buschmühle

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.