Mit solchen Bildern eines Clusters von Covid-19-RNA-Molekülen werden Mutationen nachgewiesen.
Mit solchen Bildern eines Clusters von Covid-19-RNA-Molekülen werden Mutationen nachgewiesen. © dpa
Corona-Pandemie

Gefährliche Mutation: Weitere Fälle mit brasilianischer Variante in Dortmund

Die Stadt forscht weiter nach den Ursprüngen der brasilianischen Corona-Variante, die nun erstmals in Dortmund aufgetreten ist. Inzwischen sind weitere Fälle mit der Mutation bekannt.

Als Variante P.1 ist die brasilianische Coronavirus-Mutante bekanntgeworden, die sich nun auch Europa erreicht hat. Am Montag (12.4.) wurde der erste P.1-Fall in Dortmund gemeldet. Jetzt ist sogar von insgesamt drei Fällen mit der brasilianischen Variante die Rede.

Ursprungsvariante spielt fast keine Rolle mehr

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.