Seit dem 11. Januar befinden sich die Schulen im Distanzunterricht – Wernes Schuldezernent zieht ein Zwischenfazit.
Seit dem 11. Januar befinden sich die Schulen im Distanzunterricht - Wernes Schuldezernent zieht ein Zwischenfazit. © dpa
Corona

„Gezerre nicht hilfreich!“ – Deutliche Kritik an Plänen für Distanzunterricht

Alle Schüler zurück in den Distanzunterricht mit Ausnahme der Abschlussklassen – wie sind die Reaktionen in Dortmund auf diesen Plan der Schulministerin? Lehrer und Stadt sind überrascht.

In der Woche nach den Osterferien wird es an den Schulen in NRW doch keinen Präsenzunterricht geben. Das hat das Ministerium von Yvonne Gebauer (FDP) am späten Donnerstagnachmittag erklärt.

Ärgerlich, „dass es keine Klarheit für Schüler gibt“

Schulleiterin: „Gedacht, der Distanzunterricht ist vom Tisch“

„Hoffe, dass ich bald etwas Offizielles habe“

„Extra noch keine Mail an die Eltern geschrieben“

Ihre Autoren
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.