Glückspilz aus dem Raum Dortmund gewinnt Rekordsumme im Lotto

Westlotto

Perfekter Jahresstart: Ein Lotto-Spieler aus dem Raum Dortmund hat bei der Ziehung am Samstag richtig abgeräumt. Der Jackpot enthielt mehrere Millionen Euro.

Dortmund

, 07.01.2020, 13:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Glückspilz aus dem Raum Dortmund gewinnt Rekordsumme im Lotto

Lotto Symbolbild © dpa

Ein Lotto-Spieler aus dem Raum Dortmund ist dank seines glücklichen Händchens beim Internet-Tipp bei Westlotto jetzt mehrfacher Millionär.

Mit der Gewinnsumme von über 32 Millionen Euro ist er nicht nur der erste deutsche Lotto-Millionär des neuen Jahres 2020, er hat auch den höchsten Betrag erspielt, der bei Westlotto jemals per Online-Angebot erzielt wurde. Das gab das Unternehmen mit Sitz in Münster am Dienstag (7.1.) bekannt.

Ein konkreter Wohnort des Lotto-Gewinners werde bei Gewinnsummen ab 20 Millionen nicht veröffentlicht, hieß es auf Nachfrage. Bei der Lottoziehung am Samstag (4. Januar) war eine Jackpot-Ausschüttung garantiert, da die Gewinnklasse 1 bei den zwölf vorherigen Ziehungen nicht getroffen werden konnte.

Sechs Richtige plus Superzahl

Der Teilnehmer aus dem Raum Dortmund konnte dann aber die richtigen Lottozahlen vorhersagen und als Einziger den obersten Gewinnrang treffen. Mit einem Spieleinsatz von 10,10 Euro hatte er die Gewinnzahlen 1, 7, 13, 18, 27 und 30 sowie die richtige Superzahl 1 auf seiner digitalen Spielquittung. Seinen Tipp hatte der Glückspilz am Samstag im Internet unter www.westlotto.de abgegeben.

Axel Weber, Sprecher von Westlotto, freut sich mit dem ersten Millionär des neuen Jahres: „Der Gewinn von exakt 32.385.037,80 Euro ist der viertgrößte Lotto-Gewinn in Nordrhein-Westfalen und gleichzeitig sechstgrößte, der jemals bundesweit erzielt wurde.“ Der Gewinner hat sich bereits bei Westlotto gemeldet.

Lesen Sie jetzt