Halbzeit beim Bahnhofsumbau: Drei von sechs großen Bahnsteigen sind runderneuert – zu erkennen an den hellen Bahnsteigdächern.
Halbzeit beim Bahnhofsumbau: Drei von sechs großen Bahnsteigen sind runderneuert - zu erkennen an den hellen Bahnsteigdächern. © Hans Blossey
Dortmunder Hauptbahnhof

Halbzeit beim Mega-Umbau: Der nächste Schritt ist getan

Seit drei Jahren läuft der Umbau des Dortmunder Hauptbahnhofs, drei weitere Jahre sind geplant. Deshalb konnte die Bahn passend zur Freigabe eines erneuerten Bahnsteigs Zwischenbilanz ziehen.

Der ICE 613 nach München wird der erste sein. Er startet am Freitagnachmittag um 16.34 Uhr seine Reise am neuen Bahnsteig 18/20 des Dortmunder Hauptbahnhofs. Und damit bekommen erstmals Fernreisende einen Eindruck vom neuen Dortmunder Bahnhofskomfort.

Ziel ist Fußball-EM 2024

Barrierefreiheit an den Bahnsteigen

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.