Stefan Mühlenbäumer ist Betriebswirt und Bäckermeister in Dortmund. Mit Sorge blickt er auf die Entwicklung der Energiepreise. „Der Strom ist heute 43 Prozent teurer als vor einem Jahr“, sagt er.
Stefan Mühlenbäumer ist Betriebswirt und Bäckermeister in Kirchhörde. Mit Sorge blickt er auf die Entwicklung der Energiepreise. „Der Strom ist heute 43 Prozent teurer als vor einem Jahr“, sagt er. © Bäckerei Kreis
Ukraine-Krieg

Energiepreise setzen Handwerk in Dortmund zu: „Müssen die Kosten weitergeben“

Extreme Preissprünge und Lieferengpässe trüben die Stimmung im Handwerk. Das zeigt eine Konjunkturumfrage der Handwerkskammer Dortmund. Es gibt fehlende Produkte und eine Warnung.

Wenn er seine Backöfen einschaltet, ist das für Bäckermeister Stefan Mühlenbäumer, Inhaber der Bäckerei Kreis in Kirchhörde, deutlich teurer als vor einem Jahr. „Der Strom ist heute 43 Prozent teurer“, sagt er.

Lieferengpässe führen zu schwierigen Beschaffungsprozessen

Gute Auftragslage kann sich auch schnell ändern

70 Prozent der Betriebe erhöhten ihre Preise

Unternehmen verbessern ihre Energieeffizienz

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.