Hecker-Uhr in Hombruch tickt seit Monaten falsch

hzHarkortstraße

Schon seit mehreren Monaten zeigt die Hecker-Uhr an der Harkortstraße falsche Zeiten an. Jetzt soll sie richtiggestellt werden.

von Marc Dominic Wernicke

Hombruch

, 08.01.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wer in Hombruch einen Blick auf die Hecker-Uhr im Eckbereich der Harkort- und Deutsch-Luxemburger Straße wirft, kann von ihren vier Seiten drei unterschiedliche Zeiten ablesen.

Dabei handelt es sich jedoch nicht um verschiedene Zeitzonen. Die Uhr läuft falsch und das schon seit längerer Zeit.

„Diese Uhr steht unter meiner besonderen Beobachtung. Die neuerlichen Probleme sind mir seit Juli 2019 bekannt“, erklärt der Hombrucher Bezirksbürgermeister Hans Semmler (CDU) auf Nachfrage der Redaktion.

Die Uhr geht immer wieder falsch

Die Hecker-Uhr steht an der Harkortstraße neben der südlichen Rampe der U42-Bahnhaltestelle.

Ihr Name, der auf den vier Ziffernblättern in alle Himmelsrichtungen lesbar ist, bezieht sich auf die Hecker Glastechnik GmbH & Co. KG.

Jetzt lesen

„Die Firma, die heute in Aplerbeck ansässig ist, hat die Uhr 1994 an die Hombrucher Bürgerschaft übergeben“, sagt Hans Semmler und erinnert sich zurück. Seitdem habe er in 25 Jahren immer wieder Probleme bei der Sommer- und Winterzeitumstellung beobachtet.

Vier Seiten, drei Zeiten

Von Süden und Westen betrachtet zeigt die Uhr die korrekte Zeit an – beispielsweise 14.40 Uhr.

Hecker-Uhr in Hombruch tickt seit Monaten falsch

Die nördliche Anzeige der Uhr (links) läuft noch in der Sommerzeit. Gerade die Umstellung mache laut Hans Semmler immer wieder Probleme. © Marc D. Wernicke

Die nördliche Anzeige mit Blick vom Bahnsteig stand zum gleichen Zeitpunkt bei 15.40 Uhr noch in der Sommerzeit. Bei der östlichen Anzeige tickten um angeblich 11.20 Uhr nicht nur die Stunden, sondern auch die Minuten falsch.

Zuständigkeit liegt bei der Stadt

„Die Firma Hecker schenkte die Uhr an die Stadt Dortmund. Damit ist die Stadt seither für die Wartung zuständig“, weiß der Hombrucher Bezirksbürgermeister.

Konkret sei die Dortmund-Agentur für den Betrieb der Uhr an der Harkortstraße verantwortlich. „Ich habe dort schon im Sommer 2019 um eine Reparatur der Uhr gebeten“, so Semmler. Diese ist bisher (Stand 8. Januar) jedoch noch nicht erfolgt.

Hecker-Uhr in Hombruch tickt seit Monaten falsch

Die Hecker-Uhr ist nicht nur defekt. An ihrem Sockel prangen auch seit Jahren mehrere Schmierereien. © Marc D. Wernicke

„Die Dortmund-Agentur gibt sich die größte Mühe, die Uhr wieder in Gang zu bekommen“, betont Hans Semmler. „Ich nehme sie ausdrücklich in Schutz, da sich die Durchführung seitdem mehrmals aus anderen Gründen verzögert hat.“

Reparatur lässt auf sich warten

So seien mehrere Ortstermine von Technikern, die von der Agentur beauftragt wurden, ausgefallen oder ergebnislos geblieben.

Im Dezember 2019 habe Bezirksbürgermeister Semmler noch auf eine „Weihnachtsüberraschung“ gehofft.

Doch bei der letzten Begutachtung der Uhr vor den Feiertagen habe ein Techniker erst vor Ort festgestellt, dass er weder eine Leiter noch einen Hubsteiger dabei hatte.

Jetzt lesen

Eine Nachfrage bei der Stadt Dortmund gibt nun Anlass zur Hoffnung, dass die Hecker-Uhr bald wieder richtig laufen könnte.

„Die Dortmund-Agentur hat das Ziel, die Uhr bis spätestens Ende Januar reparieren zu lassen“, erklärt der Pressesprecher Michael Meinders.

Lesen Sie jetzt