Oster-Feiertage

Hier gibt es an den Osterfeiertagen frische Brötchen in Dortmund

Wer über die Feiertage frische Brötchen kaufen möchte, sollte auf geänderte Öffnungszeiten achten. Wir geben einen Überblick und nennen Bäckereien, die an den Feiertagen Backwaren anbieten.
© picture alliance/dpa/dpa-tmn

Bäckereien ist es gesetzlich erlaubt, nach bestimmten Vorgaben auch an den Feiertagen zu öffnen. Manche Bäcker verzichten trotzdem in diesem Jahr – die meisten aus unserer Stichprobe, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, haben aber geöffnet

Während Supermärkte an den Karfreitag und Ostersonntag schließen müssen, dürfen vereinzelte Verkaufsstellen wie Bäckereien aufgrund des Ladenöffnungsgesetzes NRW öffnen. Beachtet werden muss allerdings, dass bei zwei zusammenhängenden Feiertagen nur am ersten Feiertag verkauft werden darf.

Die Einzelnen Bäckereien in der Übersicht

Malzers gibt an, dass die Filialen, die sonntags regulär öffnen, auch an Karfreitag und Ostersonntag öffnen. Zudem gibt es bei Malzers die Möglichkeit, Backwaren vorzubestellen.

Auch für die Bäckerei Grobe gilt, dass die Filialen an Karfreitag und Ostersonntag geöffnet haben, die auch sonst an einem Sonntag offen sind. Auf Facebook gibt die Bäckerei eine komplette Übersicht der einzelnen Filialen und ihrer Öfffnungszeiten.

Die Bäckerei Dahlmann gibt an, von Karfreitag bis Ostersonntag die Filialen von 7.30 Uhr bis 14 Uhr geöffnet zu haben.

Ausgewählte Filialen der Citybäcker haben über die Feiertage geöffnet. In der Regel gilt auch hier, dass die Filialen, die an regulären Sonntagen geöffnet haben auch von Karfreitag bis Ostersonntag geöffnet haben. Eine Auflistung der einzelnen Filialen gibt es hier.

Die Filialen der Vorwerk Bäckerei sind an Karfreitag und Ostersonntg auch geöffnet wie an einem regulären Sonntag. Das bedeutet allerdings, dass die Filialen in der Dortmunder City geschlossen bleiben. An Karsamstag haben die Bäckereien genau so geöffnet wie an einem regulären Samstag. Die genauen Öffnungszeiten sind Online auf der Homepage der Bäckerei einzusehen.

Backwerk und auch Kamps konnten bis zum Redaktionsschluss (Donnerstag, 1.4., 18 Uhr) nicht auf unsere Anfrage antworten.

Alle Bäckereien haben über Ostermontag geschlossen

Das Ladenöffnungsgesetztes NRW verbietet es den Bäckereien, an Ostermontag zu öffnen. Wer also nicht auf Brötchen an seinem Frühstückstisch verzichten möchte, muss Abzüge bei der Frische in Kauf nehmen und bereits am Sonntag einkaufen gehen.

Lesen Sie jetzt