Hilfe für Wirbelsäule und Spaß für Kinder

15.01.2008, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Scharnhorst Der Übungsbetrieb bei der DJK Eintracht Scharnhorst läuft wieder. Sportlich und an Gemeinschaftssinn interessierte Bürger sind zum Schnuppern in den einzelnen Übungsstunden willkommen.

Mittwochs von 18 bis 19 Uhr gibt es Gymnastik für Wirbelsäulen- und Haltungsschäden in der Turnhalle an der Kautsky-Schule, Kautsky-Straße 23-35. Der Kursus richtet sich an Frauen und Männer, die unter gezielter fachgerechter Anleitung akut (nach ärztlicher Verordnung) oder vorbeugend in Gemeinschaft Gleichgesinnter ihre gestresste Wirbelsäule kräftigen möchten. Übungsleiterin ist Maria Biastoch (Tel. 5 31 46 06).

"Fitness-Sport Er und Sie" steht donnerstags von 20 bis 21.30 Uhr in der Turnhalle der Gesamtschule Scharnhorst auf dem Programm. Zielgruppe sind Frauen und Männer reiferen Alters, die sich mit altersgerechten Übungen körperlich fit halten möchten. Die Übungsleitung liegt in den Händen von Jacqueline Schikova (Tel. 0175/6 14 14 83).

"Mutter-und-Kind-Turnen" veranstaltet die DJK Eintracht mittwochs von 16 bis 17 Uhr (für Ein- bis Dreijährige) und von 17 bis 18 Uhr (für Drei- bis Sechsjährige) in der Turnhalle an der Paul-Dohrmann-Schule, Flughafenstraße/Ecke Sanderoth. Die Kleinen entwickeln bei kindgerechten Übungen Spaß an Bewegung, Spiel und Sport. Übungsleiterin ist Anastasia Friesen (Tel. 0160/ 465 86 28).

Infos zu den Kursen auch bei Jürgen Schlüter unter Tel. 23 60 88.

Lesen Sie jetzt