Jeweils donnerstags werden im Impfzentrum in der Warsteiner Music Hall die Beschäftigten von Feuerwehr, Rettungsdienst und Pflegediensten geimpft. © Schaper
Impfung gegen Corona

Impfen mit Astra Zeneca: Hunderte erschienen nicht zum Termin

Die Skepsis gegenüber dem Astra-Zeneca-Impfstoff scheint sich auch in Dortmund bemerkbar zu machen. Allerdings gibt es je nach Zielgruppe große Unterschiede. Vor allem eine Berufsgruppe fällt auf.

Der Corona-Impfstoff der Firma Astra Zeneca hat für Diskussionen gesorgt. Mangelnde Wirksamkeit und spürbare Nebenwirkungen werden ihm nachgesagt. Der Astra-Zeneca-Impfstoff sei aber keinesfalls ein Impfstoff zweiter Klasse, betonen Experten und Vertreter aus den Gesundheitsministerien von Bund und Land.

In Dortmund ist donnerstags Astra-Zeneca-Tag

Impfkontingent voll ausgeschöpft

Hohe Fehlquote bei ambulanten Pflegediensten

Nebenwirkungen blieben im „erwarteten Rahmen“

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.