Die Stadt Dortmund ist zufrieden mit Handhabung und Leistung der Apple-iPads an den Schulen.
Die Stadt Dortmund ist zufrieden mit Handhabung und Leistung der Apple-iPads an den Schulen. © dpa
Digitalisierung

In 5 Jahren werden 10 Millionen Euro für neue Schul-Tablets fällig

Die Versorgung der Schulen mit technischen Geräten war in den vergangenen Monaten eine Mammutaufgabe. Doch die Tablets sind nicht ewig nutzbar. Schon jetzt sind neue Kosten zu erwarten.

Die Pandemie und die Notwendigkeit des Distanzlernens haben die Digitalisierung im Schulwesen beschleunigt. Ab Mitte 2021, wenn alle Bestellungen bei den richtigen Adressaten angekommen sein sollen, werden laut Verwaltung etwa 30.000 städtische Tablets in Dortmund im Einsatz sein.

Neun Jahre alte Tablets funktionieren noch

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.