Hannah Sassen will sich als neue Ratsfrau der Grünen vor allem um die Entwicklung der Nordstadt kümmern.
Hannah Sassen will sich als neue Ratsfrau der Grünen vor allem um die Entwicklung der Nordstadt kümmern. © Oliver Volmerich
Kommunalwahl in Dortmund

Jüngstes Ratsmitglied kickt SPD-Bürgermeisterin Jörder aus dem Amt

Hannah Sassen hat Bürgermeisterin Birgit Jörder das Ratsmandat abgenommen und ist nun Dortmunds jüngste Ratsfrau. Für die Nordstadt hat die Vertreterin der Grünen Jugend besondere Ziele.

Hannah Sassen weiß, was sie will. Das spürt man gleich, wenn man sich mit ihr unterhält. Ein besonderes Ziel hat sie schon erreicht: Sie zieht als Vertreterin der Grünen Jugend in den Rat der Stadt ein. Hannah Sassen ist dann mit 24 Jahren das jüngste aller Ratsmitglieder.

Sieg gegen SPD-Bürgermeisterin

Klimawandel und Nordstadt

Der Hafen als „Riesenpotenzial“

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.