Jugendliche beraubten 80-Jährige

Tasche entrissen

31.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Mengede Opfer von jugendlichen Handtaschenräubern wurde eine 80-jährige Dortmunderin gestern Morgen in Mengede. Die Seniorin ging um 9.24 Uhr auf dem Gehweg der Straße Am hohen Teich in Richtung Bushaltestelle. Zwei Jugendliche, an denen sie zuvor vorbei gegangen war, kamen plötzlich von hinten angerannt und entrissen der Seniorin die Handtasche. Die Geschädigte konnte einen Sturz gerade noch verhindern. Die beiden Täter flüchteten. Kurz darauf wurde die Handtasche gefunden, die Täter hatten das Bargeld (75 Euro) genommen und die Tasche weggeworfen. Beide sollen 15 - 18 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß und schlank sein. Die Jungen trugen Mützen und waren dunkel gekleidet. Zeugen können sich unter Tel. 132-51 21 bei der Polizei melden.

Lesen Sie jetzt