Musik-Festival

Juicy Beats 2022: Das ist dieses Jahr neu beim Festival

Das Juicy-Beats-Festival in Dortmund feiert 25-jähriges Jubiläum, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Neben bekannten Künstlern gibt es in diesem Jahr auch einige Neuheiten.
Das Juicy-Beats-Festival im Westfalenpark feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum.
Das Juicy-Beats-Festival im Westfalenpark feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum. © Stephan Strache (Archiv)

Das Juicy-Beats-Festival kehrt nach zweijähriger Corona-Pause zurück. Und das zu einem besonderen Anlass: Das Musik-Festival feiert 25-jähriges Jubiläum. Am letzten Juli-Wochenende (29.-30.7.) können Besucher das Festival im Westfalenpark in Dortmund besuchen.

Auf insgesamt acht Bühnen sorgt ein buntes Line-up für gute Musik und Stimmung. Mit dabei sind unter anderem K.I.Z., Kontra K, RIN, Querbeat, Juju,

Schmyt und Lari Luke.

Neuheiten zum Jubiläum

Zudem laden 18 Floors zum Tanzen und Feiern ein. Von Soul bis Hip-Hop ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Neben traditionellen Floors wie dem „Kittball Floor“, dem „TukTuk Movin‘ Floor“ oder dem „Tabula Rasa Floor“ gibt es zum Jubiläum einige Neuzugänge. Erstmalig kann auch auf dem „2000er-Floor“, dem Floor „Booty Bass“ und bei der Partyreihe „Goldene Zeiten“ getanzt werden. Für Cosplay-Fans ist die Party „Let You Geek Out“ mit K-Pop und Gamezone geplant.

Tickets sind im Festivalshop unter www.juicybeats.de oder bei Eventim erhältlich. Die Kosten liegen bei 109 Euro für beide Festivaltage und 53 bis 62 Euro ein Tagesticket.

Weitere Informationen rund um die Floors, Stages und Acts gibt es unter www.juicybeats.de.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.