Karten für Verdis Requiem

22.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Gefühlvoll, farbig, dramatisch: Giuseppe Verdis "Messa da Requiem" ist am kommenden Dienstag, 20 Uhr, im Konzerthaus zu hören. Kaum ein Werk kann es an Farbigkeit und Einfallsreichtum mit Verdis Requiem aufnehmen.

Enoch zu Guttenberg gilt als herausragender Dirigent großer Oratorien. 1997 gehörte er zu den Gründern des "Orchesters der KlangVerwaltung", das sich als Projekt-Orchester aus Musikern anderer Klangkörper zusammensetzt.

Was ist für das "Orchester der Klangverwaltung" charakteristisch? Antworten: a) Workshop-Orchester; b) Radio-Orchester, c) Jugendorchester. Rufen Sie ab sofort bis 12 Uhr an unter 0137/84 44 00 11 und nennen uns Lösungswort, Ihren Namen und Ihre Telefonnummer (max. 50 Cent). Oder schicken Sie eine SMS mit dem Text "RN Ticket Verdi", Ihrer Lösung und Ihrem Namen an die Kurzwahl 52020 (49 Cent). Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Lesen Sie jetzt