Mehr als 100 Fernzüge halten am Hauptbahnhof Dortmund.
Mehr als 100 Fernzüge halten am Hauptbahnhof Dortmund. © dpa (Symbolbild)
Verkehr

Kaum pünktliche Fernzüge: Dortmunds beste und schlechteste Bahnlinien

Wenn die Verkehrswende gelingen soll, muss der Bahnverkehr für die Menschen attraktiv sein. Lange Verspätungen sind da nicht hilfreich. Wir haben die Pünktlichkeit im Dortmunder Bahnverkehr unter die Lupe genommen.

Die Halbzeit fürs 9-Euro-Ticket ist überschritten: Noch bis Ende August kann man zum Sonderpreis den kompletten Nah- und Regionalverkehr in Deutschland nutzen. Eine wichtige Rolle bei der angestrebten Verkehrswende spielt, ob die Menschen mit den Zugfahrten auch zufrieden sind.

ICE fährt regelmäßig nicht bis Basel durch

Zwei RE-Linien besonders verspätet

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.