Kein Karneval in Dortmund - der Präsident des Festausschusses im Gespräch

hzCoronavirus

Der Dortmunder Karneval fällt in dieser Session wegen der Pandemie weitgehend aus. Wie es zu dieser Entscheidung kam und was sie für die Vereine bedeutet, sagt Walter Buchholz im Interview.

Dortmund

, 20.08.2020, 14:45 Uhr

In Dortmund wird es in der kommenden Session keinen Veranstaltungskarneval geben. Das hat der Festausschuss Dortmunder Karneval am Mittwoch bekannt gegeben. Auch die einzelnen Karnevalsvereine tragen den Beschluss weitgehend mit.

Vorausgegangen war der Entscheidung eine Aussage, mit der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Dienstag die Karnevalisten in Deutschland in Aufruhr versetzt hat. Er hat sich laut einem Bericht der Rheinischen Post in einer Telefonkonferenz des Gesundheitsausschusses des Bundestags dafür ausgesprochen, den Karneval deutschlandweit ausfallen zu lassen.

Die Dortmunder Karnevalisten haben ebenfalls über eine Absage ihrer Veranstaltungen diskutiert und nun Fakten geschaffen. Welche Gründe für eine Absage der Karnevals-Veranstaltungen in Dortmund sprechen und was diese für die Vereine bedeutet, hat der Präsident des Festausschusses des Dortmunder Karnevals, Walter Buchholz, im Studio-Interview erläutert.

Video
Walter Buchholz zur Absage des Dortmunder Karnevals

Lesen Sie jetzt