Aufgezogene Spritzen mit dem Biontech-Impfstoff. Aus einem Fläschchen lassen sich mindestens sechs Dosen gewinnen.
Aufgezogene Spritzen mit dem Biontech-Impfstoff. Aus einem Fläschchen lassen sich mindestens sechs Dosen gewinnen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Covid-19

Keine Zulassung unter 16 – aber Kinderärzte in Dortmund impfen gegen Corona

Für Kinder sind die Corona-Impfstoffe gar nicht zugelassen. Dennoch impfen in Dortmund auch Kinderärzte in ihren Praxen. Eine Ärztin erklärt, warum das so ist - und wer dort drankommt.

Es ist kompliziert mit den Impfstoffen gegen Corona: Nicht nur für Astrazeneca gibt es eine Altersempfehlung, sondern auch für Moderna und Biontech. Eins gilt aber für alle.

Unter 18? Dann geht höchstens Biontech

In den USA schon ab 12 Jahren zugelassen

Wenn die Eltern zur Gefahr für die Kinder werden

Hoffentlich kommt der richtige Impfstoff

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.