Bald dicht: die Kitas in Dortmund.
Bald dicht: die Kitas, auch in Dortmund. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild (Symbolbild)
Corona-Notbremse

Kitas ab Montag dicht: Wie ist in Dortmund die Notbetreuung geregelt?

Ab Montag gibt es in Dortmunds Kitas nur noch Notbetreuung. Was gilt für Tagesmütter? Und wer darf den Nachwuchs weiterhin in die Notbetreuung geben? Viel ist noch unklar. Ein erster Überblick.

Das Gesetz ist verabschiedet. Klar und eindeutig ist es dennoch nicht, was viele Eltern erwartet. Zwar steht im Infektionsschutzgesetz, das man auch Bundes-Notbremse nennt: Liegt die Inzidenz über 165, endet die Kinderbetreuung.

Systemrelevant oder doch nicht?

Tagesmütter sind gleichzusetzen mit Kitas

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.